Geschäftsstelle

SGK Bad Homburg 1890 e.V.
Geschäftsstelle
Friedberger Str. 21
61350 Bad Homburg

Tel 06172-9453810
Fax 06172-9453811
geschaeftsstelle@sgk-bad-homburg.de

Montag 16:00 - 18:00 Uhr
(der 1. Montag im Monat)
Dienstag 9:00 - 12:00 Uhr
(der 2. und 4. Dienstag im Monat)
Donnerstag  9:00 - 12:00 Uhr

 

Willkommen auf der Seite der Tanzsportabteilung der SGK.

Wer sich gerne mit einem Partner nach flotten Noten taktvoll bewegt, ist hier herzlich willkommen. In vier Gruppen können verschüttete Tanzkenntnisse aufgefrischt oder neue Variationen erlernt werden. Am Freitagabend kann in einer von 3 Gruppen leichtfüßig ins Wochenende getanzt werden. Zusätzlich gibt es eine weitere Gruppe am Sonntagabend. Unter Foxtrott, SlowFox, Quickstep, Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, Cha-Cha, Rumba, Jive, Salsa, PasoDoble,  u.a. findet man sicher einen Lieblingstanz.
Nach dem Tanzen wird dann das Gelernte bei einem Schoppen vertieft.
Montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und sonntags kann im freien Training dem Bewegungsdrang Genüge getan werden. Sollten dabei Fragen auftauchen, sind erfahrene Mittänzer mit Rat und Tat zur Stelle.

Wann wo getanzt wird, kann dem aktuellen Trainingsplan auf entsprechenden Seite entnommen werden. Für weitere Informationen stehen die Vorstandsmitglieder gerne zur Verfügung.

Zusätzlich zum Vereinsbeitrag wird zur Zeit ein Abteilungsbeitrag von 6,00€ pro Monat für die Trainerhonorare erhoben.

Sind Sie neugierig geworden? Kommen Sie doch zu einem vierwöchigen kostenlosen Probetraining vorbei. Sie sind herzlich willkommen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

Abteilungsleiter:

Andreas Wokan

☏ 06172/44734

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

stellv. Abteilungsleiter: 

Thomas Kubis ☏ 06081/448761 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sportwart: 

Michael Degen

☏ 06172/941405

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tanzpartner gesucht?

Bei Anfragen zur Tanzpartnersuche helfen wir gerne.

Weitere Informationen gibt es beim Sportwart Michael Degen, Tel. 01622944875

Hessenmeister 2019

Nicole Bachelier und Michael Degen gewinnen die Hessenmeisterschaft Sen II C in Wetzlar

 

Die Arme gingen in die Höhe, die Anspannung fiel ab: Nicole Bachelier und Michael Degen strahlten um die Wette, als klar war, dass sie den Sieg in der Klasse Senioren II C-Standard bei den hessischen Landesmeisterschaften in Wetzlar ertanzt hatten. Dies war die Krönung nach einer bereits überaus erfolgreichen Saison für die beiden, die erst ein knappes Jahr zusammen tanzen.

Mitreißende Stimmung verbreiteten die vielen Fans der Tänzer im Bürgerhaus Münchholzhausen. Turnierleiter Wolfgang Thiel, der Vizepräsident des hessischen Tanzsportverbandes, führte sehr launig durch den Tag und war begeistert von den Zuschauern, die mit Klatschen und Anfeuern für zusätzlichen Schwung bei den Turnierpaaren sorgten.

    

Der Sieg von Nicole Bachelier und Michael Degen fiel sehr eindeutig aus. Mit insgesamt sechs teilnehmenden Paaren ging es nach einer kurzen Sichtung gleich in die Endrunde. Diese wurde verdeckt gewertet, d.h. sowohl die Paare als auch die Zuschauer wussten erst nach Beendigung des Turniers, wer gewonnen hatte. So stieg die Spannung noch einmal, als die Platzierung der einzelne Paare bekanntgegeben wurden. Ganz zum Schluss blieben nur noch Nicole & Michael für den 1. Platz übrig und wurden somit überzeugend Hessische Meister 2019.

Jetzt freuen sich die Beiden auf weitere Turniere in diesem Jahr und besonders auf das große Tanzsportereignis ‚HESSEN TANZT ‘, das vom 17.05. bis 19.05.2019 in der Eissporthalle am Frankfurter Ratsweg stattfindet. Hier können Fans und Interessierte aus nah und fern sich beim Zuschauen für  die Freude am Tanzen begeistern lassen.

Nicole und Michael trainieren sowohl bei der SGK Bad Homburg als auch beim GTC74 in Gießen, für den sie auch starten. Durch die sehr guten Trainingsbedingungen bei der SGK Bad Homburg  kann vom Tanzanfänger bis zum Turniertänzer jeder nach eigenen Möglichkeiten trainieren

Die SKG Tanzabteilung kann auch Fasching

Tanztraining in der Faschingszeit 2019

 

Man muss nicht unbedingt einem Faschingsverein angehören, um Fasching zu feiern! Die Paare der Tanzsportgruppe der SGK haben bewiesen, dass sie auch im Fasching tanzen und feiern können. So kamen am „Faschingsfreitag“ die Paare bunt verkleidet zum Training und Tanztrainerin Brigitte Mitchell konnte nicht nur Kaiser Augustus, sondern auch Pipi Langstrumpf, ein elegantes Charleston-Paar, einen Cowboy mit seiner Bäuerin und ein nepalesisches Paar begrüßen. Spontan wurde das Training geändert und statt eines Wiener Walzers wurde ein Familienwalzer getanzt - ein Tanz, bei dem die ganze Gruppe zusammen tanzt und sich die Tanzpartner ständig wechseln. So macht Fasching auch Spaß!

Gelungener Saisonstart 2019

Weitere Turniererfolge für Nicole und Michael in Dortmund und Sinsheim

Es gibt kaum eine andere Sportart, die gleichzeitig so viele Muskelgruppen, Gelenke und Körperzentren anspricht wie Tanzen. Besonders beim Turniertanzen spielen Bewegungskompetenz, Raumerfassung, Konzentrationsfähigkeit und Kondition eine grosse Rolle.

Unser Turnierpaar Nicole und Michael haben bereits bewiesen, dass sie dies alles perfekt beherrschen, denn für sie begann das Jahr 2019 mit zwei hervorragenden Erfolgen. Sie landeten gleich 2x auf dem Siegertreppchen.

Zuerst tanzten die Beiden in Dortmund beim TSV auf Platz 3 bei 10 Starterpaaren - ein respektables Ergebnis. Beim Turnier während der renommierten Tanzsporttage des TSC Rot Gold Sinsheim, bei dem 17 Paare an den Start gingen, konnten Nicole und Michael sich nochmals steigern und erreichten einen tollen 2. Platz

Bei beiden Turnieren waren qualitativ sehr leistungsstarke und auch zahlenmäßig viele Tanzpaare am Start. Trotzdem setzte sich unser Turnierpaar durch und umso größer ist der Erfolg zu sehen. Es verspricht ein hervorragendes Jahr für die Beiden zu werden und wir drücken unserem Turnierpaar beide Daumen.

Treppchenplätze für unsere Senioren II

Nicole Bachelier und Michael Degen holen Silber und Gold in Bielefeld

Am zweiten Novemberwochenende fand in Bielefeld die neunte Auflage von Ostwestfalen tanzt statt. An 2 Tagen wurden 84 Turniere der verschieden Klassen angeboten.

Insgesamt 650 Paare aus dem gesamtem Bundesgebiet nahmen teil. Nicole Bachelier und Michael Degen starteten an beiden Tagen in der Senioren II C  Standard Klasse. In dieser Klasse werden Langsamer Walzer, Tango, Slowfox und Quickstep getanzt.

Für beide war es in dieser Paarkombination die erste Bewährungsprobe. Am ersten Tag waren 18 Paare bei den Senioren II C am Start. Das Turnier ging über 3 Runden und Nicole und Michael freuten sich zunächst, mit sechs anderen Paaren in die Endrunde gekommen zu sein. Letztendlich landeten sie mit Platz 2  nur knapp hinter den Siegern aus Essen!

Auch am zweiten Tag war ein ähnlich großes Starterfeld von 17 Paaren in dieser Klasse am Start. Wieder wurde über Vor- und Zwischenrunde in der Endrunde der Sieger ermittelt. Mit dem guten Ergebnis vom Vortag tanzten beide noch selbstbewusster und konnten in der Endrunde alle 4 Tänze gewinnen und den ersten Platz erobern.

Ein tolles Ergebnis und ein Wochenende, das Spaß gemacht hat.

1. Platz Sen II C

 

DTSA Abzeichen November 2018

Bronze, Silber und Gold für die Tanzpaare des SGK

Für die meisten Teilnehmer lag die letzte Prüfungssituation schon ein Weilchen zurück. Entsprechend aufgeregt waren die 13 Tanzpaare, als am 2. November im Bürgerhaus Kirdorf die Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens begann.
Die verschiedenen Tänze, vom langsamen Walzer bis zum Paso Doble,  konnten die Paare für die Prüfung selbst wählen. Mehrere Wochen hatte Trainerin Brigitte Mitchell ihre Schützlinge vorbereitet und die Tänze zur Perfektion gebracht. So konnten die Tanzpaare, auch wenn Sie im Vorfeld alle ein bisschen nervös waren, entspannt in die Prüfung gehen und mit viel Professionalität und Spaß den Prüfern zeigen, was sie gelernt hatten. Die Prüfer waren sichtlich zufrieden und konnten allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren. Die Besten der Besten legten sogar zum wiederholten Male das goldene Tanzsportabzeichen ab und ertanzten „Gold mit Kranz“. 
Anschließend wurde ausgelassen zusammen gefeiert und alle Teilnehmer waren sich einig: eine Prüfung ist überhaupt nicht schlimm - vor allem wenn sie gut gelaufen und vorbei ist!
Wer Lust auf Tanzen hat und mitmachen möchte, ist herzlich zu einem Probetraining eingeladen. Nähere Informationen zu den Angeboten für Anfänger oder Fortgeschrittene gibt es unter www.sgk-bad-homburg.de oder bei Andreas Wokan (Tel. 06172/44734), bzw. Michael Degen (Tel. 0162/2944873)

Legetj og BrnetjTurtle